11Dez2017

Leckere Teilstücke:

Hähnchen- und Putenkeulen

Außen kross, innen saftig –Hähnchen- und Putenkeulensind bei kleinen und großenGeflügelfans beliebt! Das liegtan den vielen Zubereitungsmöglichkeitenvon Backen überBraten bis Schmoren. Außerdemüberzeugt das saftig-zarteGeschmackserlebnis, das Unter-,Ober- und ganze Keulen vonHähnchen & Co. zu bieten haben.Hähnchenkeulen mit Backpflaumenund KräutercrunchZutaten für 4 Personen: 8 Hähnchenkeulen,2 Zwiebeln, 1 EL Olivenöl,300 ml Rotwein, 16 Backpflaumen,2 Knoblauchzehen, 2 ELCreme de Cassis, 1 Bund glatte Petersilie,2 EL Semmelbrösel, 1½ ELRapsöl, 2 EL Weinbrand1. Hähnchenkeulen salzen, pfeffern,in Öl braten, aus der Pfannenehmen, Zwiebeln in 1 EL Bratfett4 Minuten garen, salzen undpfeffern. Hähnchenkeulen auf dieZwiebeln legen und 20 Minutenbei 190 °C im Ofen backen.2. Petersilie fein hacken. Mit Semmelbröseln,Öl und Weinbrandmischen. Backpflaumen 2 Minutenin Wein köcheln lassen. Knoblauchund Cassis-Likör hinzufügen.3. Nach Garzeitende Pflaumen mitWein zu den Zwiebeln geben undweitere 10 Minuten garen. Hähnchenkeulenmit Kräutermischungbestreichen. Erneut 10 Minutengaren, mit Zwiebeln und Pflaumenservieren und genießen.Nährwerte: Pro Portion circa640 kcal, 37 g Fett, 12 g Kohlenhydrate,48 g Eiweiß